Warum ist eine Cyber-Versicherung sinnvoll?

Ist eine Cyber-Versicherung sinnvoll?
 

Jahr für Jahr nehmen die Angriffe auf Unternehmen zu.

Bereits ein einziger Klick auf eine vermeintlich sichere oder vertrauenswürdige E-Mail kann schon ausreichen, um Ihr gesamtes Computersystem lahmzulegen.

Doch was passiert dann? Die Folgen eines Angriffs können sehr unterschiedlich sein. Auszugsweise ein paar Beispiele aus der Praxis:

  • Verschlüsselung interner Abrechnungsdatensätze
  • Veröffentlichung sensibler oder vertraulicher Daten
  • Praxis/Betriebsunterbrechung aufgrund eines Angriffs und der damit verbundene Ertragsausfall

Ein Beispiel aus der Praxis...

Trojaner, Schadsoftware durch öffnen eines E-Mail Anhangs

Eine Apotheke bekommt eine Bewerbung per E-Mail für eine aktuell vakante Stelle.

Nach dem Öffnen des vermeintlichen Lebenslaufs im Anhang stellt sich heraus, dass es sich hierbei um einen Trojaner handelt. Die nun geöffnete Schadsoftware legt den Betrieb lahm, der Zugang in das eigene Abrechnungssystem, das Warenwirtschaftssystem und den E-Mails ist versperrt.

Die Folge daraus ist eine komplette Handlungsunfähigkeit. IT-Forensiker können nach aufwendiger Suche die Schadsoftware identifizieren. Die Daten werden aus den Backups wieder hergestellt, trotz schneller Reaktion der Inhaberin stand die Apotheke für mehrere Tage still.

KOSTEN: 35.000 EURO

Cyberangriffe erfolgten durch1 ...

E-Mails

70%

Hackerangriffe

27%

USB-Stick oder andere Datenträger

3%

DDoS-Attacken

7%

Ursache ungeklärt

6%

1Mehrfachnennung möglich - Quelle: Württembergische Versicherung

Diesen Schutz bietet unsere Cyber Absicherung

Kosten der Datenwiederherstellung /Betriebsbereitschaft

Information der Betroffenen DSGVO / Unterstützung hierbei

Finanzieller Schaden durch Apothekenunterbrechung

Schadensersatzansprüche / -abwehr Dritter wg. Datenmissbrauch

Hardware- / Softwareschaden möglicher Datenverlust bei Abrechnungen

Verlässliches Krisenmanagement 24/7 Stunden Hotline

Reputationskosten / PR-Spezialisten zur Eindämmung des Imageschadens

Präventivmaßnahmen / Systemverbesserungen

IT-Forensik-Experten (Analyse, Beweissicherung, Schadenbegrenzung)

Welche Vorteile bietet mir der Cyber-Baustein über PharmAssec?

PharmAssec blickt auf eine Historie von mehr als 20 Jahren mit branchenspezifischen Lösungen zurück.

Wichtige Risiken konnten damals wie heute in einer einzigen Versicherungspolice transparent zusammengefasst werden. PharmAssec versteht die Sprache der Apotheker und übersetzt die Ansprüche einer Apotheke an eine funktionierende Versicherung in eine Versicherungspolice.

Aufmerksam verfolgen wir die Geschehnisse am Markt und reagieren mit hoher Geschwindigkeit auf neue Anforderungen.

Einen Angriff werden auch wir niemals verhindern können – ab dafür zu sorgen, dass Sie diesen im Ernstfall gut überstehen- dafür sind wir da.

Welche Angaben sind für die Prämienermittlung erforderlich?

Lediglich die Anzahl der Mitarbeiter und die Höhe der gewünschten Versicherungssumme ist maßgeblich für eine Angebotserstellung.

Sie können zwischen folgenden Varianten wählen:

  • 125.000 Euro
  • 250.000 Euro
  • 500.000 Euro
  • 1.000.000 Euro
  • Höhere Versicherungssummen auf Anfrage

Bei der Wahl der richtigen Versicherungssumme spielen einige Faktoren eine große Rolle:

In erster Linie sollten die eingesetzten IT-Systeme in Betracht gezogen werden, Kosten für einen IT- Forensiker, einer drohenden Betriebsunterbrechung und im schlimmsten Fall entsteht sogar ein Drittschaden (beispielweise aufgrund einer Datenrechtsverletzung).

Gerne stehen wir Ihnen bei der Ermittlung der richtigen Versicherungssumme beratend zur Seite.